Festival der Kulturen 07.-09.07.2011 in Augsburg

Die Stelzenfrau, der Stelzenmann und der Stelzenkünstler werden vom 07.-09.07.2011 in Augsburg beim Festival der Kulturen auftreten. Uns findet man hinter dem Augsburger Rathhaus auf dem Elias-Holl-Platz beim Wünschebaum. Genau so wie der Wünschebaum sind wir groß und sicher nicht zum übersehen. Wie werden dort Luftballontiere und vieles mehr für groß und klein machen.

Das Kulturamt veranstaltete in Kooperation mit der Werkstatt Solidarische Welt e.V., dem Kunstprojekt „Jean Stein“ und einer Vielzahl von Augsburger Kulturvereinen und Initiativen zum zweiten Mal das Festival der Kulturen. Vom 16. bis 18. Juli 2010 lud es die AugsburgerInnen und Gäste zu einer atmosphärischen, interkulturellen Reise in die Augsburger Innenstadt ein. Breit gefächert war das Spektrum der Darbietungen, das neben dem musikalischen Schwerpunkt auch Lesungen sowie Tanz- und Theateraufführungen umfasste. Es wurden sowohl Stars der internationalen Weltmusikszene als auch hiesige Künstler präsentiert. Das Festival ist ein Ort der Begegnung mit begeisterten Menschen aller Nationalitäten und ganz unterschiedlichen kulturellen und religiösen Wurzeln – ein Querschnitt aller Bevölkerungsgruppen, der Augsburg von seiner besten, seiner interkulturellen Seite zeigte. Zu den Höhepunkten zählten die Auftritte von Zülfü Livaneli, der Band um René Lacaille aus Réunion/Frankreich sowie die Lesungen der Chamisso-PreiträgerInnen von 2010, Nino Haratischwili und Abbas Khider. Das Festival der Kulturen zählte ca. 20.000 Besucher.

Qualle: www.augsburg.de

Programm des Festivals der Kulturen in Augsburg